Marco D’Andrea

 

Das Feuer und das Mundwerk habe ich von Papa, die Disziplin und den Perfektionismus von Mama. Eine super Kombi.“

Fleiß und Ehrgeiz begleiten ihn seit Beginn seiner Karriere. Abgeschlossen als Praxisbester, macht er als Kochauszubildender von Karlheinz Hauser erstmals  beim ,,Rookie of the year’’, auf sich aufmerksam. Die Branche reagierte und Joachim Wissler öffnete ihm Tür in die Pâtisserie  des Vendôme in Bergisch Gladbach. Eigensinn, Selbstbewusstsein und der richtige Riecher führten ihn wieder zurück zum Karriereursprung. Er startet als Chef Pâtissier bei Karlheinz Hauser auf dem Süllberg durch.

Bild Marco Karriere

,,Sicherlich hätten mir ein paar Stationen mehr gut getan, aber ich bin sehr froh, diese Entscheidung damals so getroffen zu haben. Meine Aufgabe war es nicht nur Schischi auf den Teller zu packen, sondern mit dem Team und den Produkten am Ende des Tages Geld zu verdienen.’’

2012 – Der Titel ,,Junge Wilde’’

2012 folgte dann der Titel „Junge Wilde“ und 2014 der „Patissier des Jahres“.

Geprägt durch seine Zeit im Restaurant „Vendôme“ zeichnen sich seine Kreationen durch höchste Raffinesse und Detailverliebtheit aus. Das sind die Eigenschaften, die er in seinen Kreationen optisch und geschmacklich vereint. Seine charakterstarke Handschrift: Punkte, verschiedene Texturen und den Geschmack immer im Fokus!

 

Freut Euch auf Marco D’Andrea in unserer Backstube und schaut Ihm über die Schulter.

Wer sich vorab schon mehr über Ihn wissen möchte, schaut einfach mal auf seiner Homepage vorbei.

 

Zudem wird Marco mit seinem Know-how unseren Motivtortenwettbewerb als Jurymitglied unterstützen und sein Wissen in der Bewertung der wunderschönen Kreationen einsetzten.

 

Teile diesen Beitrag mit Freunden
ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT