Vor 04/08/2017 10:45:21 von Food-Bloggerin Gosia gepostet
20 Min. (+ Marinierzeit)
2 Pers.
eatstyle_garnelen-spiesse_kikkoman_quadrat_1

Ab in den Urlaub! – Das ist mit diesem frischen Gericht kein Problem. Marinierte Garnelen-Spieße sorgen für Meeresrauschen, Orangenbutter für Sonne auf der Haut und die Sesamkarotten mit Sojasauce beamen Dich direkt nach Asien.

eatstyle_garnelen-spiesse_kikkoman_3

Das brauchst Du:

0,5 kg
frische Garnelen
150 ml
Kikkoman-Sojasauce
1 EL
Honig
2 Zehen
Knoblauch
1 EL
Sesamöl
2 EL
Zitronensaft
2
mittelgroße Karotten
150 g
Butter
Saft 1 frischen Orange
Koriander
Sesam
Holzspieße

Und so geht’s:

Garnelen schälen. Knoblauchzehen schälen und in Scheiben schneiden. 120 ml Sojasauce, Honig, Sesamöl, 1 EL Zitronensaft und Knoblauchzehen in eine Schüssel geben, die Garnelen dazu geben, einmal durchrühren und dann für mind. 1 Stunde marinieren lassen. Am besten schmeckt es, wenn die Garnelen über Nacht Zeit zum Durchziehen haben.

eatstyle_garnelen-spiesse_kikkoman_5eatstyle_garnelen-spiesse_kikkoman_1

Koriander grob hacken. In einer Pfanne Butter mit Orangensaft und 1 EL Zitronensaft auf mittlerer Hitze erwärmen und köcheln lassen, bis es etwas eindickt. Pfanne vom Herd nehmen und Koriander dazugeben.

Karotten in dünne Streifen schneiden und in eine Schüssel geben. Die übrige Sojasauce (30 ml) hinzufügen, durchrühren und für ca. 30 Min. marinieren. Dann in einem heißen Wok mit etwas Sesamöl für 3–4 Min. heiß anbraten. Die Karotten in eine Schale geben und mit etwas Sesam bestreuen.

Die Garnelen aus der Marinade nehmen, je 4–5 Garnelen auf einen Holzspieß aufspießen und die Spieße auf beiden Seiten für ca. 2 Minuten in heißem Öl scharf anbraten. Spieße auf Tellern anrichten, mit der Orangenbutter beträufeln und gemeinsam mit den Sesamkarotten servieren.

eatstyle_garnelen-spiesse_kikkoman_4eatstyle_garnelen-spiesse_kikkoman_2

Viel Spaß beim Genießen – wünschen Kikkoman und eat&STYLE!

Teile diesen Beitrag mit Freunden
ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT