Vor 02/08/2017 18:10:21 von Food-Bloggerin Sybille gepostet
25 Min.
2 Pers.
eatstyle_bernd-arold_weisswurstsalat-mit-saibling_quadrat

Wurst mit Fisch – geht nicht? Geht doch! Das beweist Bernd Arold vom Restaurant Gesellschaftsraum in München und kombiniert einen lauwarmen Weißwurstsalat mit gebratenen Saiblingsfilet. So schmeckt Bayern – wenn man es mutig und neu interpretiert.

Das brauchst Du:

4
Weißwürste
2 Stück
Saiblingsfilets
2 Bund
Radieschen
2
Brezen
2 EL
Frischkäse
1 TL
Currypulver
etwas
Butter
etwas
Estragon
etwas
Rosmarin
Pflanzenöl (zum Braten)

So geht’s:

Die Weißwürste in Würfel schneiden, die Radieserl‘ vierteln, die Brezen in Scheiben schneiden und alles in einer Pfanne mit Pflanzenöl anbraten. Dann mit einem kräftigen Schluck Weißbier ablöschen und für 1 Min. kochen lassen, von der Hitze nehmen und mit Frischkäse und Curry abschmecken.

In einer weiteren Pfanne den Saibling auf der Hautseite in heißem Pflanzenöl goldgelb anbraten, dann auf die Fleischseite drehen und die Pfanne von der heißen Platte nehmen. Den Fisch mit etwas Butter und Kräutern abschmecken, mit Salz würzen und auf dem lauwarmen Weißwurst-Radiserl-Brezensalat anrichten.

Übrigens:

Das Restaurant Gesellschaftsraum von Bernd Arold erlebst Du live in unserer neuen Taste-it Area auf der eat&STYLE 2017 in München. Dort kannst Du kosten, was der kreative Bayer so drauf hat.

eatstyle_bernd-arold_weisswurstsalat-mit-saibling_2

eatstyle_bernd-arold_weisswurstsalat-mit-saibling_4

An Guadn! – wünschen Bernd Arold und eat&STYLE!

Teile diesen Beitrag mit Freunden
ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT