Vor 28/07/2017 11:37:57 von Food-Bloggerin Gosia gepostet
10 Min. (+ Kühlzeit)
4 Pers.
eatstyle_red-pepper-jelly_quadrat

Wenn die Abende lang sind und der Grill glüht, wenn man im Freien lebt und den Sommer genießt, dann ist diese süß-würzige Red Pepper Jelly der perfekte Freund. Sie liebt gegrilltes Fleisch und saftigen Fisch, kräftigen Käse und frisches Brot, sie ist in wenigen Minuten frisch zubereitet – und hält den ganzen Sommer lang …

eatstyle_red-pepper-jelly_1

Das brauchst Du:

1 kg
rote Paprika
2 TL
rote Paprikaflocken
35 g
Pektin
650 g
Zucker
375 ml
Apfelessig (oder weißer Essig)
5 g
Salz
Chiliflocken nach Belieben

eatstyle_red-pepper-jelly

Und so geht’s:

Paprika halbieren, entkernen und in sehr kleine Würfel schneiden. Dann die Würfel in eine Pfanne geben und 50 g Zucker, Pektin, Paprikaflocken, Salz, Essig – und wer es scharf mag etwas von den Chiliflocken – hinzugeben. Die Mischung zum Kochen bringen und für 2 Minuten bei hoher Hitze einkochen.

Anschließend den restlichen Zucker hinzufügen, erneut zum Kochen bringen und für weitere 2 Minuten köcheln. Die Jelly in Marmeladengläser füllen und abkühlen lassen. Im Kühlschrank aufbewahrt hält sich die Red Pepper Jelly wunderbar die ganze Sommer-Grillsaison lang.

Das passt dazu:

Die Red Pepper Jelly schmeckt super süß-erfrischend zu gegrilltem Fleisch und Fisch. Ganz grandios passt sie auch zu würzigem Käse, zu Hackfleischgerichten oder einfach zu frischem Brot.

eatstyle_red-pepper-jelly_7eatstyle_red-pepper-jelly_5

Viel Spaß beim Genießen – wünscht eat&STYLE!

Teile diesen Beitrag mit Freunden
ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT