Vor 08/11/2018 10:51:45 von Food-Bloggerin Sybille gepostet
Für 4 Personen

Ob Steak, Fischfilet oder Kartoffeln – gute Lebensmittel verdienen eine sorgfältige Zubereitung. Wer heiß braten, kochen oder frittieren möchte, greift deshalb zu Biskin®: Seit 1958 steht die Marke für Qualität mit Gelinggarantie. Die hochwertigen Pflanzenöle und -fette sind gemacht, um hohen Temperaturen standzuhalten. Mit ihrer einzigartigen Rezeptur gewährleisten sie seit 60 Jahren überzeugende Ergebnisse in der Pfanne und Fritteuse.

Zutaten:

6-8 Süßkartoffeln, etwa 800g

1 kg Biskin® GOLD Pflanzenfett

3 EL Biskin® EXTRA HEISS Pflanzenöl

4 EL Mandeln, gestiftelt

2 TL Sesam

1 TL Schnittlauchröllchen

1 TL gehackte Petersilie

Salz, Pfeffer aus der Mühle

4 Rib-Eye Steaks à 200-250g

 

Zubereitung:

 

Den Backofen vorheizen.
Die Süßkartoffeln schälen und in Spalten schneiden. Biskin® in einer Fritteuse oder ei-nem großen Topf auf 175°C erhitzen. Nach und nach die Süßkartoffelspalten darin goldbraun frittieren, gut abtropfen lassen und in einer Schale im Backofen heiß halten. In 1 EL Biskin® EXTRA HEISS Mandelstifte und Sesam unter Wenden rösten, mit den Kräutern mischen und über die Süßkartoffeln geben. Salzen und pfeffern.
In restlichem heißen Biskin® die Steaks von beiden Seiten je nach gewünschter Garstufe 4-8 Minuten braten, würzen und mit den Süßkartoffel-Wedges servieren.

 

Ober-/Unterhitze: 120 °C
Umluft: 100 °C
Zubereitungszeit: ca. 50 Minuten

 

Unser Tipp:

Dazu passt ein Sauerrahmdip mit Kräutern, Knoblauch und Zitrone.

 

Guten Appetit – wünscht das Team der eat&STYLE!

 

Teile diesen Beitrag mit Freunden
ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT